Ich bin Dani

und neben meiner Herzenstätigkeit mit GanzheitlichSein, Mama von drei wundervollen Mädels und die Weggefährtin eines tollen Mannes. Meine Reise auf dieser Welt  begann im Februar 1978 in Köln. Der typische Werdegang mit Kindergarten, Schule und Ausbildung stellte die  solide Basis dar.

Schon in meiner Kindheit wusste ich, dass es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die man irgendwie nicht erklären kann. Ich hatte -wie viele andere Menschen auch- immer wieder Vorahnungen, habe von Ereignissen geträumt, die sich später tatsächlich ergeben haben. Heute weiß ich, dass diese Fähigkeiten und Dinge zwischen Himmel und Erde gar nicht ungewöhnlich oder etwas Besonderes sind, da gerade Kinder mit diesen normalen Fähigkeiten gut ausgestattet sind.

Während meiner Ausbildung als Friseurin und durch die damit verbundene 21jährige Berufserfahrung, lernte ich immer mehr Dinge von und über andere Menschen kennen. Was ich an diesem Job am meisten liebe; dieses Gefühl, anderen Menschen etwas Gutes zu tun und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und sie nicht nur auf, sondern auch in dem Kopf ein kleines bisschen zu verändern. 

 Im Jahr 2014 bekam ich eine „nicht ganz so schöne Diagnose“ und so ging meine ganz persönliche Reise los. Ich recherchierte im Internet, las Fachliteratur, besorgte mir Bücher zu den Themen Krebs, Gesundheit und Prävention. Alles, was ich in dieser Zeit erfahren hatte, faszinierte mich so sehr, dass ich mich für ein Fernstudium im Bildungsgang holistische Gesundheit entschied. Hier lernte ich die Zusammenhänge von Gesundheit und Ernährung kennen. Für mich war sehr schnell klar, dass ich dieses Wissen, was ich mir ursprünglich nur für mich selbst angeeignet hatte, unbedingt weiter geben wollte. Ich arbeitete seitdem auch im Bereich der ganzheitlichen Gesundheits und Ernährungsberatung und konnte so mit der Zeit immer wieder Menschen helfen, ihre Gesundheit und vor allem ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Dabei blieb es natürlich nicht, denn relativ schnell ging es über die reine Physiologie hinaus, als ich verstanden hatte, welchen Einfluss die endokrinen Drüsen, allen voran die Zirbeldrüse, auf den Mensch als Ganzes haben. Ich beschäftigte mich mit den Energien der Chakren, energetischer Heilung, Quantenheilung, Meditation, Emotional Freedom Techniques (EFT), uvm. Um all diesen Dingen ein zu Hause geben zu können, ließ ich mich im Bereich der Energieheilung ausbilden und arbeite seitdem zusätzlich als zertifizierte ThetaHealing—Therapeutin. Mit dem dafür benötigten Wissen und know—how ist es mir über das Zusammenspiel der verschiedenen Ebenen möglich, Menschen in allen Bereichen der Ganzheitlichkeit zu unterstützen.

Gerne gebe ich mein Wissen weiter und freue mich darüber, anderen Menschen nicht nur ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, sondern auch ihre Herzen wieder ein Stück weit zu öffnen, für alles, was sie sind.

„Vergiss die Idee, Jemand zu werden – du bist schon ein Meisterstück. Du kannst nicht verbessert werden. Du musst es nur erkennen, realisieren.“ *Osho*

Qualifikationen:

  • 2016 – 2018 Ausbildung zur holistischen Fachberaterin an der Akademie der Naturheilkunde
  • 2018 – 2019 Ausbildung zur zertifizierten Thetahealing Therapeutin
  • 2019 Weiterbildung im Bereich Naturkosmetik für Haut und Haar bei CulumNatura
  • 2019 Emotional Freedom Technik
  • 2019 – 2020 Meditationslehrer für Kinder